Wasser ist der Lebensraum der Rusalken. Mit der Gischt gehen sie an Land.

Wassergeister sind nur tagsüber im Wasser. Nachts gehen sie an Land um sich in einem Reigen zu vereinen. Dieser Wassergeist schwebt noch über dem Wasserfall.

Andere Wassergeister fliegen an Land.

Rusalken sind ertrunkene Jungfrauen oder gewaltsam ins Unterwasser-Reich entführte Frauen. Gut zu sehen ist hier oben rechts eine Frau mit tiefem Ausschnitt und hochgestecktem Haar. Aber welche Beziehung besteht zum Mönch mit Kutte unten links?

Traurig, maskenhaft ist der Ausdruck in diesem Gesicht. Was hat diese Frau erlebt?

Back to Top