In diesem Video geschieht nichts, rein gar nichts. Und das ist das Besondere an diesem Video. Es zeigt den Himmel über Bern von Sonnenauf- bis -untergang (6. April 2020). Bis vor wenigen Wochen wären an einem Tag Dutzende von Flugzeugen über die Bundesstadt geflogen und hätten weisse Kondensstreifen am Himmel hinterlassen. Wegen des Coronavirus': Nichts, rien, nothing, nada. Nur unendlicher Himmel, blau und unberührt. 
Vor wie vielen Jahrzehnten haben Sie zum letzten Mal einen ganzen Tag lang einen blauen Himmel ohne jeden Kondensstreifen gesehen – und das mitten in der Schweiz, mitten in Europa, über der Hauptstadt eines wohlhabenden Landes? Wahrscheinlich werden wir dies zeitlebens nie mehr sehen. Die Corona-Zeiten sind schrecklich genug, geniessen wir einmal auch das Schöne und Ungewöhnliche daran. 

Gleicher Standort, 21. Oktober 2017

Hier geht es zum Beitrag «Corona hinterlässt Spuren».
Back to Top